Ein Experiment

Beim Lesen von Martin Suters „Elefant“ kam mir immer wieder „Raja of the Ganges“ in den Sinn. Und daraus entstand dann relativ schnell die Idee, eine Doppelrezension Buch – Spiel zu machen. Für eine Bücher- und Spielenärrin ja auch keine so abwegige Vorstellung. Und eine gute Möglichkeit, aus einem reinen Bücherblog einen gemischten Blog zu gestalten. Es war interessant, wie mir doch spontan ein paar weitere Paarungen in den Sinn gekommen sind, als ich mich intensiver mit dieser Idee auseinander gesetzt habe. Und ich bin mir sicher, es gibt für jedes Spiel in meinem Spieleschrank das passende Buch.
Ich weiß noch nicht wirklich, ob sich diese Form der Rezension auf Dauer bewährt, aber ich versuche es auf jeden Fall mal mit einer Dreier-Serie – beginnend mit den beiden Werken, die diese Idee hervorgebracht haben.

Ich freue ich auf jeden Fall über Kommentare und Anregungen zu dieser neuen Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.